WM 2011 - Zu Gast bei Freunden

Liebe Fußballfreundinnen und -freunde, liebe Verbandsvertreterinnen und -vertreter,

ich habe heute die große Freude, Ihnen die Bewerbung der Demokratischen Union zur Austragung der Fußball-Weltmeisterschaft 2011 vorzulegen. Der Fußball hat in der Demokratischen Union eine lange Tradition: Er schafft Leidenschaft, Begeisterung und schweißt Fangruppen zusammen. Der Fußball hat jedoch auch eine soziale und gesellschaftliche Komponente, die Rassismus und Hass bekämpft. Die Menschen in der DU lieben den Fußball, sie leben ihn bei jeder Gelegenheit und in all seiner Vielfalt.

Aus diesem Grunde ist es eine willkommene Aufgabe des Uniondemokratischen Fußballbundes (UFB), die Bewerbung zur Austragung der Fußballweltmeisterschaft 2011 einzureichen. Die Demokratische Union verfügt über eine hervorragende Infrastruktur, eine breit gefächerte Gastronomie und Hotellerie, eine sehr abwechslungsreiche Landschaft und Kultur - und nicht zuletzt über Millionen fußballbegeisterter Bürger.
Auf den folgenden Seiten können Sie sich ein Bild über die Bewerbung der Demokratischen Union machen. Wir hoffen auf die zahlreiche Unterstützung aus dem Ausland, um das prestigeträchtigste Event in den Mikronationen austragen zu dürfen.

Mit sportlichem Gruß


Sylvain M. Rousseau-Mason
Unionskanzler Präsident des UFB